home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Qualitätserhaltendes Handling von Bioobst und Biogemüse im Einzelhandel und bei der Direktvermarktung

Linke, Manfred (2003) Qualitätserhaltendes Handling von Bioobst und Biogemüse im Einzelhandel und bei der Direktvermarktung. [Optimal handling of organic fruit and vegetables in organic food shops and direct marketing.] Institut für Agrartechnik Bornim e.V., D-Potsdam.

[img]
Preview
PDF (Schlussbericht)
456Kb
[img]
Preview
PDF (Leitfaden)
565Kb

Summary

Ausgehend von einer Analyse der verfügbaren Informationen zur Qualitätserhaltung von ökologisch erzeugten Produkten nach der Ernte wurden Versuchsanstellungen mit drei ausgewählten Produktarten konzipiert und durchgeführt, die die Erarbeitung von fehlenden Angaben zur verlustarmen Aufbewahrung von Tomaten, Möhren und Erdbeeren zum Inhalt hatten.
Im Ergebnis der durchgeführten Arbeiten werden in Form eines Leitfadens Angaben zu den Nacherntebedingungen bereitgestellt, die eine möglichst lange Haltbarkeit der Produkte gewährleisten sollen. Solche Angaben umfassen, abgeleitet aus den konkreten Anforderungen des Produktes an die Nachernteumgebung:
• Empfehlungen zum Nachernteklima (Temperatur, Luftfeuchte) und Auswirkungen auf die Haltbarkeit bei Abweichung von diesen Werten
• Empfehlungen zu zweckmäßigen Verpackungen und Auswirkungen auf die Haltbarkeit in Abhängigkeit von deren Nutzung
• Angaben zu Produktverträglichkeiten bei der gleichzeitigen Präsentation von verschiedenen Produktarten und Auswirkungen auf Produkteigenschaften
• Hinweise zum Umgang mit mikrobiellen Aktivitäten
Weitere Arbeiten mit den genannten und anderen Produktarten sollten durchgeführt werden, um die Informationsdefizite zu beseitigen, deren direkte Folge große Nachernteverluste sind und die insbesondere die Attraktivität von ökologisch erzeugtem Obst und Gemüse verbessern könnten.

Summary translation

The guidelines for optimal handling of produce, which were developed within the limits of the support program Organic Farming funded by the federal government, is mainly directed towards organic food shops and direct marketing. The guidelines give recommendations for the storage of, in the first instance, three products (tomato, carrot, strawberry) during the presentation at retail and potential intermediate storage (e.g. over night or weekend), in consideration of specific product requirements. For this purpose, informations are given regarding the product state at time of harvest and quality changes in different sale and transport packaging units at varying environmental conditions. The statements are based on extensive test series, using 35-120 kg of freshly harvested test material, carried out under simulated practical conditions in the laboratory over periods between one to several weeks
Internal evaluation methods, previously developed for conventional products, were applied. It is assumed that post harvest loss of freshness is due to water loss and/or the degradation of compounds. Thus, two limit values for marketability were introduced. Depending on the product and the post harvest conditions either the limit for water loss or the limit for degradation of compounds is reached first and becomes effective. As limits serve visible and sensible criteria of appearance, as alterations in colour or firmness, which, to a certain extent, can be controlled by the consumer at the moment of the purchase decision.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 02OE556, Nachernteverluste, Qualitätserhaltung, Haltbarkeit, Verderb, Lagerung, Lagerverluste, Nachernteklima, Handling, Verpackung, Produktverpackung
Subjects: Food systems > Food security, food quality and human health
Food systems > Processing, packaging and transportation
Research affiliation: Germany > Leibniz-Institute for Agricultural Engineering Potsdam-Bornim
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Food > Quality
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=02OE556, http://www.orgprints.org/5234, http://www.oekolandbau.de/index.cfm/000062924F0E1F4B84E76521C0A8D816, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=02OE556&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Deposited By: Butenuth, Dipl.-Ing. agr. Katrin
ID Code:5230
Deposited On:10 Jan 2006
Last Modified:06 Sep 2012 10:44
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Gefördert vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau.
Projektleitung: Dipl. Ing. Manfred Linke, Institut für Agrartechnik Bornim e.V.

Repository Staff Only: item control page